Tadalafil ist der erste Wirkstoff gegen erektile Dysfunktion

 

Viagra, Cialis, Accutane, Amoxil, Cipro, Clomid, Cytotec, Diflucan, Doxycycline, Female Viagra, Priligy...
DrTabl

Viagra, Cialis, Clomid, ED Sample Pack, Doxycycline, Propecia, Levitra, Amoxil, Prednisone...
upTabl

Viagra, Cialis, Zithromax, Levitra, Cialis Black, Flagyl, Cipro, Kamagra, Clomid, Lasix...
med4tabs
 

Tadalafil wurde von der Pharmakologischen Firma Icos Corporation zur Behandlung der erektilen Dysfunktion entwickelt. Er wurde später vom amerikanischen Konzern Eli Lilly übernommen.

Das Medikament ist jetzt unter der Marke Cialis auf dem Markt bekannt und wurde zu einem der Hauptkonkurrenten des berühmten Viagra von Pfizer. Dieses Medikament hat ein Ziel – Potenz zu sichern und erhöhen.

Das ist ein populäres Präparat. Tadalafil Preis ist hoch, aber es gibt die Analoga des Mittels – Tadalafil Generika. Sie kosten billiger, aber Wirkungsqualität bleibt ähnlich.

Anwendung des Präparates Tadalafil gegen Impotenz

Bei der Diagnose „erektile Dysfunktion“ oder „Impotenz“ bemüht ein Mann sich das nicht zur Schau tragen. Das ist ein intimes Problem und braucht ein intimes und heikles Herangehen. Wenn der Mann zu dem Arzt mit solchen Problemen kommt, entdecken sie Ursache der erektilen Störungen. Diese können verschieden sein. Sie hängen häufig von dem psychologischen Zustand des Mannes, von seinen Phobien oder Laune ab.

Die Gründe können auch mechanisch sein, wenn es das Trauma des Penis gibt. Die Verwendung des Kondoms während Sex ist auch ein Grund, weil manche Männer die Allergie gegen Latex haben.  Es können auch die medizinischen Faktoren sein. Hier werden die Nebenerkrankungen Impotenz verursachen. So, wenn der Mann die Gründe seiner Misserfolge im Bett finden möchte, muss er den Arzt – Urologen – besuchen und mit beraten, ob er wirklich Dysfunktion dieses Charakters hat.

Bei solchen erektilen Störungen ist Tadalafil und Tadalafil Generika verschrieben, aber man kann auch Tadalafil rezeptfrei kaufen, wenn er in der richtigen Dosis und Dosierung sicher ist.

Wie kann man den Mechanismus von Tadalafil Wirkung erklären?

Mechanismus von Tadalafil Wirkung

Der Wirkungsmechanismus von Tadalafil und Tadalafil Generika basiert auf der Blockierung von PDE-5. Bei sexueller Erregung in den Schwellkörpern tritt lokale Ausscheidung (NO) auf. Kupplung mit Guanylatcyclase, Stickstoffmonoxid bildet zyklisches Guanosinmonophosphat (cGMP). Diese Verbindung ist für die Entspannung der glatten Muskulatur verantwortlich. Während die Muskeln an der Peniswurzel angespannt sind, kann das Blut die Schwellkörper in keiner ausreichenden Menge erreichen. Der beschriebene Prozess bei erektiler Dysfunktion wird durch das cGMP-spezifische Enzym von PDE-5 gestört.

Was ist Tadalafil? Durch den Magen kommt der Wirkstoff sehr schnell ins Blut. Er blockiert die Wirkung von PDE-5 und verbessert den Blutzustrom im Genitalbereich. Infolgedessen werden Schwellkörper maximal von Blut gefüllt, dabei die Größe stark zunimmt. Es sollte bedacht werden, dass Medikamente, die Tadalafil enthalten, helfen, den natürlichen Erektionsmechanismus wiederherzustellen. Ohne sexuelle Stimulation wird es keine Aufregung geben.

Tadalafil beeinflusst keine Zusammensetzung der Spermien, die Wahrnehmung von Farben, Sehkraft und Testosteron im Blut. Man darf auch Tadalafil rezeptfrei erwerben.

Wie lang ist Tadalafil Wirkungsdauer?

Man darf Tadalafil beim Nutzen einnehmen. Wenn der Mann einen romantischen Abend plant, so kann er Tadalafil Tablette am Morgen einnehmen. Abends wird er schon fertig seine Partnerin zu befriedigen. Es ist so bequem, dass die Tadalafil Wirkung dauert 36 Stunden. Deswegen hat der Mann keine Notwendigkeit jeden Tag diese Pille einzunehmen. Man soll Tadalafil 30 – 40 Minuten vor dem Geschlechtsakt einnehmen und in 15 – 20 Minuten ist das Präparat effektiv.

Dies hängt natürlich direkt von den Eigenschaften des Körpers eines Mannes, der Anwesenheit von chronischen Krankheiten, Stoffwechselrate ab. In diesem Fall hängt die Absorption des Rauschgifts in keiner Weise von der Nahrung ab, die ein Mann am Vorabend nimmt, also kann es sogar während der Mahlzeiten genommen werden. Auch darf man das Medikament unabhängig von der Tageszeit einnehmen, dies hat keinen Einfluss auf die Häufigkeit des Wirkungseintritts. Viele haben das Präparat gern, als es schnell, lang und effektiv wirkt. Es ist sehr bequem Cialis ohne Rezept zu kaufen.

Hersteller des Medikaments Cialis (Tadalafil) führten klinische Studien durch, an denen mehr als 4.000 Männer die Wirksamkeit und Sicherheit dieses Medikaments untersuchten. In 81% der Fälle verbesserte das Medikament nicht nur die erektile Funktion, sondern auch zeigte eine gute Verträglichkeit.

Die Tadalafil Dosierung: mehr oder weniger?

Tadalafil Generika

Man soll nur eine Tadalafil Tablette pro Tag nehmen. Die Anfangsdosis beträgt in der Regel 20 mg. Diese tägliche Dosis wird nicht zu überschreiten empfohlen. Die Dosierung von Tadalafil bildet 5 mg, 10 mg und 20 mg. Tadalafil Generika können eine andere Dosierung haben.

Ältere Männer über 65 Jahre benutzen keine Dosisänderungen. Patienten, die an einer leichten / mittelschweren Nieren- oder Leberinsuffizienz leiden, wird empfohlen, 5 – 10 mg pro Tag einzunehmen. Bei gleichzeitiger Einnahme mit Arzneimitteln wie Ketoconazol oder Ritonavir sollte die Dosis innerhalb 72 Stunden 10 mg nicht überschreiten. Man soll mit dem beraten und eine passende Tadalafil Dosierung wählen. Man soll vor einem Tadalafil Preis keine Angst haben. Er ist hoch, aber die Folgen nach der Einnahme des Präparats sind höher.

Tadalafil Nebenwirkungen: die möglichen Folgen des Präparats

Die Männer, die schon lange das Präparat einnehmen und eine Tadalafil Erfahrung haben, sagen, dass es fast keine Nebeneffekte gibt. Die Einnahme des Potenzmittel Tadalafil kann gar keine Nebeneffekte rufen. Aber man soll die möglichen damit verbundene Störungen kennen:

  • Kopfschmerzen;
  • Schwindel;
  • Laufende Nase oder verstopfte Nase;
  • Schmerzen im unteren Rücken und in den Muskeln.

Diese Nebenwirkungen haben eine milde Symptomatik und verschwinden selbstständig nach 2 – 3 Stunden.

Darüber hinaus wird es nicht empfohlen, diese Tabletten zusammen mit Grapefruitsaft zu nehmen. Das Medikament kann nicht für grobe Missbildungen des Genitalorgans verwendet werden. Bei Intoleranz gegenüber dem Wirkstoff sollte das Medikament gewechselt werden.

Die Einnahme von Tadalafil Tablets hilft nicht nur damit, die Potenz wiederherzustellen, es ist wichtig, dass dieses Medikament auf psychologischer Ebene dem Mann Vertrauen in seine sexuellen Fähigkeiten gibt.

Die Nebeneffekte können sich auch als Resultat der Überdosierung entwickeln. Man soll richtig die Instruktionen des Urologen folgen, als das die Gefahrlosigkeit garantiert, um die unnötigen Reaktionen zu vermeiden.

Wer darf nicht Tadalafil Cialis nicht nehmen?

Potentiell gefährlich ist Anwendung von Tadalafil mit Stickstoffmonoxid Donatoren oder Nitrate (“Nitroglyzerin”, “Nitrong”, “Nitrosorbide”, “Ernits”, etc.).

Man darf Tadalafil nicht einnehmen, wenn man schwere Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems hat. Die allergischen Reaktionen auf Präparat ist noch ein Grund mit Cialis abzuwarten. Vorsichtsmaßnahmen sollten Tadalafil Männer mit einer Prädisposition für Priapismus (für Sichelzellenanämie, multiples Myelom oder Leukämie) oder mit anatomischer Deformation des Penis (mit Winkelverzerrung, kavernösen Fibrose oder Peyronie-Krankheit) verwendet werden. Das Potenzmittel kann nicht von Kindern und Frauen eingenommen werden.

Nehmen Sie das Potenzmittel mit Alkohol nicht ein, weil Alkohol vorübergehende Erektionsstörungen verursachen kann.

Zum Schluss kann man sagen, dass dieses Präparat ist noch bessere, als die anderen. Wenn man eine Pille nimmt, bekommt er die sexuellen Möglichkeiten bis dem Morgen nächstes Tages oder viel mehr, d. h. – 36 Stunden. Das Präparat wirkt schnell und effizient. Es gibt fast keine Leute, die daran beklagen haben.  Die Perspektive der Popularität der Tadalafil Generika sind auch sehr groß. Sie kosten nicht so viel, wie ein originelles Potenzmittel und dabei kann man das Geld sparen.

Tadalafil ist der erste Wirkstoff gegen erektile Dysfunktion
5 (100%) 3 Abstimmungs

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar